Rückgabe- und Erstattungsrichtlinien

Eine Rückgabe/Rücksendung von Artikeln ist nicht möglich da diese Auftragsbezogen nach Ihren Wünschen (Farben, Ausstattung etc.) gefertigt werden.
Zubehörteile und Spindzubehör ist von einer Rücknahme ausgeschlossen.
Handelt es sich um ein Lagerprodukt und um eine geringe Stückzahl, so werden wir gerne prüfen wie wir Ihnen Entgegenkommen können. Kontaktieren Sie uns bitte innerhalb von 3 Tagen. 
Im Falle einer Rücklieferung können Rücktransport und Bearbeitungsgebühren anfallen.
Über diese Kosten informieren wir Sie gerne. Sobald die Ware bei uns eingeht, wird diese auf Schäden geprüft.
Sofern die Bestellung bereits von Ihnen bezahlt wurde, erhalten Sie nach Wareneingang und Prüfung der Ware eine Gutschrift abzgl. der entstandenen Kosten für Rücktransport und Bearbeitsgebühren. Die Rückzahlung erfolgt mittels Überweisung auf ein von Ihnen genanntes Konto.

Daher besteht gem. §312 g Abs. 2 Nr.1 BGB kein Widerrufsrecht.